Tierpark Hellabrunn München Mühlendorf

Im Zentrum des Mühlendorfs im Tierpark Hellabrunn steht der Erhalt ökologischer Vielfalt, der durch unterschiedliche edukative Elemente und Stationen erlebbar wird. Direkt am Auer Mühlbach und dem rauschenden Mühlrad befindet sich das Fischbruthaus. Hier können Besucher einen Einblick in ein „In-Situ“ – Schutzprojekt bekommen, das direkt im natürlichen Verbreitungsgebiet der gefährdeten Fischarten angelegt ist. Unweit vom Fischbruthaus entfernt, befinden sich die Stallungen für zahlreiche Haustierarten wie die neuseeländische Schweinerasse Kunekune, Murnau-Werdenfelser Rinder, Shetland-Ponys oder auch Ungarische Lockengänse. Neugierige Besucher können hier die Entwicklung vom Ei zum Küken verfolgen und erfahren, welche Rolle der Mensch im Umgang mit natürlichen Ressourcen hat. Im Mühlendorf wird auf spielerische Weise gezeigt, wie jeder Einzelne zum Erhalt der globalen Biodiversität beitragen kann. „Nach knapp einjähriger Bauphase ist auf der Fläche des alten Kindertierparks wirklich ein Hotspot der Biodiversität entstanden, der sich sehen lassen kann. Ich bin sehr gespannt, wie die Besucherinnen und Besucher den neuen Parkteil annehmen werden“, so Tierpark-Direktor Rasem Baban. Durch die Holz-Bauten, bäuerliche Dekoration und einen Dorfbrunnen entsteht ein gemütliches Ambiente, dass den Charakter der Voralpen-Region widerspiegelt. Für das rundum Erlebnis im Mühlendorf bieten ein Dorfladen und ein Biergarten Gelegenheit zum Stöbern, Stärken und Verweilen. Im Tierpark Hellabrunn ist mit dem Mühlendorf eine Destination entstanden, die Biodiversität in den Fokus stellt, didaktische Elemente spielerisch einbindet und ein Freizeiterlebnis für die ganze Familie schafft. Bei der Eröffnung des Mühlendorfs in München sagt Kieran Stanley, Gründer und Creative Director der dan pearlman Erlebnisarchitektur: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Umsetzung unseres Entwurfs das wichtige Thema Biodiversität in eine Geschichte und in gebaute Realität übersetzen konnten. Das Projekt zeichnet sich durch seine familiäre Anmutung, seine Authentizität und den didaktischen roten Faden aus, den man überall wiederfindet. Ich bin begeistert, was für ein toller Ort für Entdeckungen und Begegnungen bereits mit der Fertigstellung des ersten Bauabschnitts hier entstanden ist.“

Weitere Informationen gibt es auf Facebook und Instagram.

Fotos: Copyright Hellabrunn/ Joerg Koch & Marc Müller

FAKTEN AUF EINEN BLICK

Kunde: Münchner Tierpark Hellabrunn
Projekt: Mühlendorf
Leistungen: LPH 1 – 5 nach HOAI beauftragt
Planungszeit:  2015 – 2017
Bauzeit: 07/2017 – 07/ 2018
Eröffnung: 27. Juli 2018
Grundstücksgröße: 8.550 m²
Bebaute Fläche: 1.082 m²
Bruttorauminhalt: 5.826 m3
Baukosten: ca. 7 Mio. Euro