Lufthansa_01

Home & Office New Work Box

New Work Box

Arbeiten im Großraumbüro steht für Kreativität, Austausch und Teamkultur. Wer kollaborativ arbeiten will, muss Einzelbüros abschaffen. New Work ohne Großraumbüro – schlicht undenkbar. Und dennoch unbestritten, haben Großraumbüros Nachteile. Spätestens wenn wir wieder einmal hektisch auf der Suche nach einem ruhigen Plätzchen für ein ungestörtes Telefonat oder die nächste Zoomkonferenz sind, offenbaren sich die Schattenseiten dieses Office Typs. Einfach mal ohne Ablenkung arbeiten, wird dann zur echten Herausforderung.

Mini-Office im Office

Abhilfe schafft da die von dan pearlman entwickelte New Work Box. Das Mini-Office wurde als Plug-in Lösung für ungestörte Calls, Zoom Meetings oder Work Sessions für die großen New Work Offices unserer Kunden Sherpany und doctari entwickelt und ergänzt dort die Großraumbürokonzepte erfolgreich. Obwohl sie nur die Größe einer Telefonzelle haben, verfügen die New Work Boxen über alles, was ein hochkonzentriertes Arbeiten braucht. Sitzbank, Klapptisch, alle technischen Anschlüsse und die perfekte Beleuchtung verbinden sich mit einem individuellen Design und einer tollen Materialität zu einem ganzheitlichen Raumerlebnis. Und die Akustik stimmt sowieso. Der Praxistest zeigt: Die New Work Boxen sind der schönste Me-Space in jedem Großraumbüro.

Mini-Homeoffice

Doch nicht nur dort! Wer glaubt, das Problem von Ruhe und Ungestörtheit wäre nur ein Phänomen des Großraumbüros sieht sich dank der Homeoffice Erfahrung in Pandemiezeiten schnell eines Besseren belehrt. Zwischen Homeschooling und Kinderbetreuung entbrennt selbst in den eigenen vier Wänden oft genug der Kampf um ein stilles Örtchen. Selbiges kennen vor allem Eltern, wo ein wichtiges Telefonat schon mal schnell durch ein Ziehen am T-Shirt und mit der Frage unterbrochen wird, wann es denn endlich Mittagessen gibt. Oftmals fühlt sich Homeoffice dann doch mehr nach Home und weniger nach Office an. Fazit: Wenn wir einen Rückzugsort im eigenen Zuhause suchen und die Tür mal kurz vor dem Chaos des Alltags verschließen wollen, brauchen wir sie ebenfalls – die Mini-Office-Box für die eigenen vier Wände. Für viele Homeworker wäre ein voll funktionsfähiges Mini-Büro ein Traum – Ruhegarantie inklusive.

Mini-Me-Space

Selbst wenn wir demnächst alle wieder in unsere Großraumbüros zurückkehren, könnte die Mini-Office-Box eine willkommene Auszeit vom Alltagslärm, eine Oase für Rückzug und eine Ladestation für gestresste Großstadtnerven sein; immer dann, wenn im Fernsehen laut Fußball läuft oder die Lieblingshits der Mitbewohner in Dauerschleife durch die Wohnung dudeln. Sollte es die Deckenhöhe der eigenen vier Wände zulassen, lässt sich on top auf der Box auch gleich noch eine Mini-Lounge. ein Gäste-Hochbett oder ein Indoor-Baumhaus für die Kids installieren. In jedem Fall sind der kreativen Verwendung des neuen Lieblingsortes keine Grenzen gesetzt. Damit steht eins mit Sicherheit fest: die New Work Box ist ein Mini-Me-Space, dessen Potential weit über den Kontext des Großraumbüros hinaus reicht. Ein verdienter Applaus geht an die Architekten und Designer der dan pearlman project!

Latest Articles

DAN Newsletter


[yikes-mailchimp form="1"]
Ihre Daten werden für keinen anderen Zweck verwendet. Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Bitte klicken Sie auf den Bestätigungslink in dieser E-Mail.