Mercedes-Benz Eurotraining 2013

In Zusammenarbeit mit der Eventagentur Stagg & Friends entwickelte dan pearlman bereits zum dritten Mal für Mercedes-Benz das übergreifende gestalterische Gesamtkonzept, vom szenografisch-architektonischen Konzept und Entwurf über das Kommunikationskonzept, bis zu sämtlichen visuellen Begleitmaßnahmen.
Angefangen bei der Begrüßung durch den überdimensionalen „EuroTraining-Claim“ im Eingangsbereich, begleiteten großflächige Bespielungen und Branding-Elemente die vielfältigen Anlaufpunkte des Trainings. Für die Trainings wurden die zwei großen Hallen des Museos und der Àgora komplett mit Trainingsbereichen und Bühnen sowie einem Autokino beplant. Die Bereiche der verschiedenen Modelle zeigen sich dabei im Design ihrer jeweiligen Kampagne – von knallig-modern bis zeitlos-elegant. Auf den einzelnen Flächen gab es Produkthighlights in verschiedenen Exponaten und Accessoire-Boxen zu entdecken.
Die eigens für die Veranstaltung entworfenen Trainingsräume für die S-Klasse und den CLA im Museo betonten durch die klare, elegante Gestaltung und hochwertige Materialien den Marktführeranspruch von Mercedes-Benz. In der Àgora fanden sich auf der großzügig gestalteten Fläche die „Homebases“ sowie die als Katalogseiten gestalteten „Trainingsfields“. Das Zentrum der Àgora bildete die eigens errichtete, 400 Personen fassende Arena, wo auch die dynamische und visuell beeindruckende Abschlussveranstaltung statt.

Musikwettbewerb D-bü - Kommunikationsstrategie Google DMEXCO 2017 - Messestand Brillux - Showroom Flyeralarm - Flagship Store