Lufthansa_01

Zoo Schwerin News

Das Rote Liste Zentrum im Zoo Schwerin nimmt Gestalt an

Die Architektur des von den Erlebnisarchitekten von dan pearlman entwickelten Gebäudes ist bereits klar zu erkennen. Aktuell findet der Innenausbau des Löwengeheges und der begleitenden Anlagen für bedrohte Tierarten statt. Anfang September wurde der bisherige Baufortschritt mit einem kleinen Festakt gebührend gewürdigt.

Zoodirektor Dr. Tim Schikora, Bundestagsabgeordneter Dietrich Monstadt, Minister Harry Glawe und Oberbürgermeister Dr. Rico Badenschier versenkten eine Zeitkapsel im großen Wintergarten der Löwen. Die Zeitkapsel beinhaltet neben dem aktuellen Zoomagazin weitere Zeitzeugnisse aus dem Jahr 2020 und soll für die Nachwelt die Bemühungen des Zoos in Bezug auf den Artenschutz dokumentieren. Die Vertreter der Politik lobten das Engagement des Zoos für den Artenschutz und betonten die Bedeutung des Projektes für die Weiterentwicklung des Zoos als Bildungseinrichtung und als Magnet für den lokalen Tourismus in der Landeshauptstadt Schwerin. Die Vorfreude auf die finale Eröffnung der Anlage an Ostern 2021 ist groß. Im Zoo Schwerin bereitet man sich aktuell schon intensiv auf die Ankunft der neuen Bewohner des Rote Liste Zentrums vor. Wer den Bau des Rote-Liste-Zentrums aktiv unterstützen möchte, kann im Zooladen des Zoos Schwerin die Löwenbox erwerben. Damit sichert man sich eins von insgesamt 330 Grundstücken im Löwengehege und bekommt als Dankeschön tolle Zooartikel geschenkt.

 Fotos: Peter | Zoo Schwerin