Lufthansa_01

Internal Branding Experience PUBLIKATION

dan Experte Thorsten Kadel in Springer Gabler Publikation

,

Feingeschliffene und aufpolierte Markenbotschaften sind out – sie bauen keine echten und nachhaltigen Kundenbeziehungen auf. In einer Welt, in der alles mit einem Klick erfahrbar ist und in der sich Angebote im globalen Wettbewerb behaupten müssen, können nur echte Markenerlebnisse eine langfristige Kundenbindung herstellen. Die neue Springer Gabler Publikation „Omnichannel Branding“ zeigt mit umfassenden Perspektiven von Agenturen, Unternehmen, Kunden und Wissenschaft, wie Erlebnispakete gestaltet und über verschiedenen Kanäle erfahrbar gemacht werden.

Wir sind stolz, dass auch die dan pearlman Group mit dem Beitrag „Internal Brand Experience“ von Thorsten Kadel in der Publikation erscheint. Diskutiert wird die zentrale Rolle von Mitarbeiter im Aufbau von nachhaltigen Kundenbeziehungen und Markenloyalität. Dabei geht der Beitrag über die Betrachtung von Kundenkontakt im bloßen Dienstleistungsverhältnis hinaus und zeigt ganzheitliche Internal Branding Strategien, die Markenerlebnisse für Mitarbeiter („Employee-Experience“) schaffen.

Menschen stehen im Mittelpunkt: Nur wenn an allen Touchpoints – mit Kunden und Mitarbeitern – ein optimales Erlebnis gestaltet wird, können Marken echte und einprägsame Erfahrungen gestalten. Anhand von erfolgreich realisierten Projekten erklärt Thorsten Kadel, wie Internal Branding Strategien auf die speziellen Bedürfnisse der jeweiligen Unternehmen zugeschnitten wurden:

– Lufthansa Brand Academy: ein Internal-Branding-Konzept für einen Mehrmarkenkonzern
– Schwäbisch Hall Markenhaus: ein Markenerlebnis für Mitarbeiter und Gäste.
– Mercedes-Benz Internal-Branding-Konzept: ein vernetztes Multichannel-Erlebnis für Händler, Mitarbeiter und ihre Familien

Weitere Informationen gibt es bei Springer Gabler.