Lufthansa_01

German Design Award AWARD

Dreifache Auszeichnung: bonprix fashion connect, Spreewelten Lübbenau und Getränke Hoffmann gewinnen German Design Awards

Gleich drei Projekte, die von dan pearlman konzipiert und realisiert wurden, erhalten den German Design Award 2020. Als Winner in der Kategorie Retail Architecture wird der bonprix fashion connect store in Hamburg ausgezeichnet. Das Shop-Konzept vereint den klassischen analogen Einkauf mit den Vorteilen der digitalen Online-Shopping-Welt und verspricht ein revolutionäres, interaktives Shop-Erlebnis, das sich im Design nicht nur technologisch, sondern auch formal bis ins Detail widerspiegelt.

Ein zweiter Award geht an das Spreeweltenbad Lübbenau. Das Erlebnisbad mit den Pinguinen wird als Winner Architecture prämiert. Die Integration einer Anlage für lebende Pinguine ist faszinierend und spannend gleichermaßen und macht erst aus der Begegnung mit den echten Tieren im Wasser aus einem Freizeit- ein wirkliches Erlebnisbad. Ein auf hohem gestalterischem Niveau gelöster Entwurf, der mit vielen weiteren Details, Ideen und Attraktionen einen hohen Spaß- und Erlebniswert bietet.

Der Getränke Hoffmann Flagshipstore in Potsdam gewinnt den dritten Award. Die Architektur und das neue Lichtkonzept, das von unseren Partnern von jack be nimble kreiert und realisiert wurde, machen den Store zum Winner in den Kategorien Excellent Architecture und Retail Architecture. Das integrierte Licht unterstreicht Design und Architektur des Flagshipstores perfekt und schafft eine warme und zugleich moderne Atmosphäre.

Mit dem GERMAN DESIGN AWARD zeichnet der Rat für Formgebung, die deutsche Marken- und Designinstanz, jährlich die innovativsten Produkte und Projekt sowie ihre Hersteller und Gestalter aus, welche die Designlandschaft in Deutschland und auch international wegweisend anführen. Die Preisverleihung des German Design Award 2020 findet im Februar statt.