Lufthansa_01

Fertighauswelt in Günzburg eröffnet news

Fertighauswelt in Günzburg

,

Deutsche Häuslebauer lieben Fertighäuser. Besonders junge Familien schätzen das Eigenheim aus dem Katalog wegen der kalkulierbaren Kosten und der sicheren Zukunftsplanung. Wenig verwunderlich also, dass bereits jedes siebte neu gebaute Haus ein Fertighaus ist. Die Fertighausbranche macht also einiges richtig, entwickelt neue nachhaltige Hausformate und präsentiert sich gekonnt bei möglichen Interessenten. Wie zum Beispiel der Verband der deutschen Holzfertigbauer, der beauftragte dan pearlman mit der Entwicklung eines Masterplans für die Präsentation der Holzbaufertighäuser seiner Mitglieder.

Eine Erlebniswelt sollte entstehen, damit der Hauskauf schon vor dem Baubeginn zum Erlebnis wird. Unter dem Motto „Erleben Sie den perfekten Tag im Zuhause von Morgen“ gruppieren sich nun die einzelnen Fertighäuser in einer idyllischen Atmosphäre, die an eine grüne und ruhige Vorstadt erinnert. Die didaktisch konzipierte Gesamtanlage ist dabei wie ein Freizeitpark strukturiert und gestaltet. Im süddeutschen Günzburg, strategisch perfekt zwischen Stuttgart und München positioniert, liegt direkt neben dem Freizeitpark Legoland die neue Fertighauswelt, die sich bewusst an Familien und Paare mit Kinderwunsch richtet. Hier können die kleinen und großen Besucher seit dem 8. Oktober 2016 erleben, wie ihr zukünftiges Zuhause aussehen wird. Einen ganzen Tag lang bewegen sich die Gäste durch eine Erlebnislandschaft aus spielerisch inszenierten Gärten, individuellen Nachbarschaften mit einem Bachlauf, Aussichtspunkten und Kinderspielplätzen. Begonnen wird der Tag im Besucherzentrum im Eingangsbereich, welches über den Baustoff Holz informiert. Danach leitet ein Parcours aus acht Sinnes-Inseln die Besucher durch die Gesamtausstellung, in der sie unterschiedliche Angebote wahrnehmen und die verschiedenen Häuser besichtigen können. Ergänzend macht ein Motiv von acht Baumscheiben informative, spannende und teilweise poetische Inhalte abwechslungsreich räumlich und sinnlich erlebbar und ist Teil des von dan pearlman entwickelten ganzheitlichen Kommunikationskonzepts für die Erlebniswelt.

dan pearlman sorgte beim Verband der Holzfertighausbauer vor allem für einen Perspektivwechsel. Wir setzten die Kundenbrille auf und konzipierten den Ort so, dass die Bedürfnisse der Besucher für den Tag vor Ort als auch für eine erlebbare Zukunft perfekt abgebildet wurden.