Lufthansa_01

Chester Zoo News

Die Expedition beginnt – Englands größtes Zooentwicklungsprojekt in Chester, jetzt eröffnet!

Wildlebende Tiere und außergewöhnliche Pflanzen, einzigartige Landschaften und ferne Kulturen – es gibt viel zu entdecken auf den Islands, die in einer ersten Etappe am 13. Juli 2015 im Chester Zoo eröffnet haben. Im Zuge seiner Neuausrichtung suchte der Zoo einen strategischen Partner und nahm 2010 die Zusammenarbeit mit uns auf. Chester Zoo gehört zu den besten Zoos der Welt und setzt sich weltweit für den Artenschutz ein. Dieses Engagement, der Zoo betreibt zehn eigene Programme zum Schutz von bedrohten Wildtieren und unterstützt 60 weitere Projekte, sollte im Mittelpunkt der Themenwelt stehen. Wir entwickelten eine Storyline, die sich um ein Team von Naturschützern rankt und ihren Fokus auf Südostasien legt, und stellten somit eine unmittelbare Verbindung zu den Artenschutzprogrammen des Zoos her. Wer den der Insel Panay vorgelagerten Strand Coral Sands erreicht hat, taucht ein in die faszinierende Inselwelt Südostasiens. Hier hat ein Team von Naturschützern seine Spuren hinterlassen und so stoßen die Besucher während ihrer Expedition immer wieder auf Equipment, Notizbücher, Skizzen und Beobachtungsstationen. Auf ihrer Reise werden sie Teil eines Forschungsteams, entdecken die Einzigartigkeit der Tier- und Pflanzenwelt dieser Region und lernen viel über deren Fragilität. Islands ist den Inseln Panay, Papua, Bali, Sumatra, Sumba und Sulawesi nachempfunden. Die Besucher bewegen sich nicht nur an Land über die Islands, sondern können sie auch auf einer 450 m langen Bootstour über den Lazy River erkunden. Von den 14 individuell gestalteten Booten im südostasiatischen Stil können 238 Personen gleichzeitig die Tiere beobachten und 15 Minuten auf sich wirken lassen. Insgesamt 14 Gebäude in indopazifischem Stil und unterschiedlichen Bauweisen, darunter Stallanlagen, Besuchergebäude und die Bootsstation, sowie sämtliche Brücken haben wir entworfen und bis ins kleinste Detail konstruiert. Auch für Volierenbauten, Kletterstrukturen und umfangreiche Geländemodellierungen waren wir verantwortlich. Ende des Sommers wird auch die letzte Insel Sumatra und das Monsoon Forest Schauhaus, das architektonische Highlight, eröffnen. Mit den Islands haben wir einen neuen Lebensraum für u.a. Orang-Utans und Makaken, Nashornvögel, Sumatra-Tiger und ein Krokodil geschaffen. Die beeindruckende Sicht auf die Tiere wie Unterwassereinblicke ins Tiger- oder Krokodilbecken machen die Begegnung für die Besucher zu einem emotionalen Erlebnis. „Es war unsere Aufgabe, authentische Erlebnisse mit der Tierwelt und der Natur Südostasiens zu ermöglichen“, sagt Kieran Stanley, CEO dan pearlman Erlebnisarchitektur. „Nur wer sich persönlich angesprochen fühlt, wird sich für Arten- und Naturschutz begeistern und für den Lebensraum der Tiere einsetzen.“
Hier geht es zur Pressemitteilung!