Versicherungskammer Bayern Neuer Markenauftritt

Der neue Markenauftritt der Regionalversicherungen hat das Ziel, das Markenimage beider Marken langfristig zu festigen, ihre verbindenden Markenwerte nah, verlässlich und leidenschaftlich nachhaltig zu schärfen und durch ihre jeweilige regionale Ansprache lebendig zu machen. Im Zentrum der Markenkommunikation steht ein starkes Keyvisual: der Schirm – ein Symbol für Schutz und Sicherheit, der den Kunden stets und in allen Situationen begleitet. Der Schirm ist untrennbar mit der Marke verbunden und wird in den jeweiligen CI-Farben verwendet: In Bayern und in der Pfalz blau und in Berlin und Brandenburg rot. Der strategische Entwicklungsprozess wurde von Prof. Dr. Tobias Langner und seinem Team von der Bergischen Universität Wuppertal begleitet. Die neue 360°-Kampagne der Versicherungskammer Bayern mit dem Kampagnensatz „Weil Beschützen unsere Leidenschaft ist“ wurde im Januar gelauncht: Herzstück sind zwei TVSpots, in denen der blaue Schirm an Kunden der Versicherungskammer Bayern übergeben wird. Der blaue Schirm begleitet und beschützt die Kunden der Versicherung bei ihren kleinen Alltags-Abenteuern. Die Filme zeigen das moderne bayrische Lebensgefühl, unter anderem beim Eisbach-Surfen im Englischen Garten. Die dargestellte Regionalität schafft Nähe. Darüber hinaus wird das bayrische Lebensgefühl zum Fundament aller weiteren Kampagneninhalte. Ergänzt werden die TV-Spots durch kurze Standalones mit Produkt-Schwerpunkt, mit längeren Versionen für den Online-Einsatz sowie Bannern für Addressable TV. Funk-Spots, Audiobranding, Print-Anzeigen, Kampagnen-Landingpage, Facebook-Auftritt und Verkaufsmaterial wie u. a. Broschüren runden die Kampagne ab und machen sie zu einem 360°-Markenerlebnis, das die Kernbotschaft in den Köpfen und Herzen der Menschen in Bayern und der Pfalz verankert. Dass diese Mechanik der Hervorhebung der regionalen Markenidentität in Verbindung mit einem starken Keyvisual funktioniert, zeigt auch die bereits im September 2018 veröffentlichte Kampagne der Feuersozietät Berlin Brandenburg mit dem Claim „Wir sind da, wo Sie sich zu Hause fühlen (seit 300 Jahren und in Zukunft)“. Der Erfolg dieser Kampagne ist schon jetzt messbar: Der Anteil der Konsumenten bei denen die Feuersozietät Berlin Brandenburg im Relevant Set verankert ist, ist um 81 % gestiegen (Quelle: Kantar Added Value – Intensiverhebung 3. Tertial 2018). Entwickelt wurden die Kampagnen der Versicherungskammer Bayern sowie der Feuersozietät Berlin Brandenburg von der Berliner Agentur spring brand ideas unter der kreativen Leitung von Marion Heine (Geschäftsführerin Kreation), Dörte Nielsen (Creative Director) und Iken Keune (Senior Art Director). Katrin Hermuth (Etat Director) hat das Projekt beratungsseitig geführt und betreut. Die TV-Spots für die Versicherungskammer Bayern wurden von der Münchener Produktionsfirma GAP Films unter der Regie von Frank Nesemann produziert. Begleitend sind lebendige und authentische Fotos von der Fotografin Ailine Liefeld entstanden. Voiceover und Funkspot wurden im Studio Hastings Berlin mit dem neuen Markensprecher Florian Clyde umgesetzt. Die Fotos für die Feuersozietät Berlin Brandenburg stammen ebenfalls von der Fotografin Ailine Liefeld. Die Lunik Gmbh hat die Produktion übernommen. Das Bewegtbild wurde von Hendrik Thul umgesetzt.