Google DMEXCO 2017 Messestand

„Learning Playground“ wurde als diesjähriges Motto des Google Messestandes auf der DMEXCO ausgerufen. Die Vision dahinter: Google bietet einen spielerischen und zugleich innovativen Zugang zur digitalen Welt. Jedem unternehmerischen Bedürfnis und jeder zukunftsrelevanten Entwicklung innerhalb von Wirtschaft und Gesellschaft will Google damit Rechnung tragen. Diese tragende Aussage bildete das Fundament des Messeauftrittes. Sechs verschiedene Innovationsthemen wie etwa Google Daydream, personal Google oder VR Experience waren in eigenen Raum-in-Raum-Formaten untergebracht. Zudem mussten für die unterschiedlichen Besucher-Zielgruppen öffentliche, semi-private und private Bereiche geschaffen werden. Die Grundstruktur des Messeauftritts wurde dabei als Struktur transparenter Volumen geplant, bei denen weiß lackierte Metallprofile als sogenannte Frames fungierten, die den Rahmen und somit gebauten Möglichkeitsraum für die intelligenten Inhalte darboten.   Neben der spielerischen Vermittlung von Informationen soll ein Messeauftritt vor allem auch für Austausch und Interaktion zwischen den Menschen sorgen. Ein Wohnzimmer, ein Café und ein Frozen Yogurt Stand sowie Tribünen, die zum Auftanken der digitalen Devices einluden, sorgten für eine hohe Aufenthaltsqualität und lange Verweildauer. Insgesamt spielte die Designsprache für den Messeauftritt dabei mit Attributen aus der Natur und setzte polygonale abstrahierte Naturformen wie etwa einen artifiziellen Wald ein. Echte Pflanzen und spielerisch, situative Elemente wie ein hölzerner Picknicktisch schufen Atmosphäre. Alles wirkte nahbar und menschlich. Menschen treffen Menschen – darauf wurde auch am Abend Wert gelegt: hier verwandelte sich der Messestand zur angesagten Party-Location. Farbige Frames und eine Discokugel mit Screens für VJ und Licht-Bespielungen sowie ein digitaler Pinball-Flipper sorgten für ausgelassene Stimmung. Und noch ein Aspekt schaffte Interaktion: Zu Beginn der Messe präsentierte der Stand viele weiße Flächen, die im Verlauf der Messe durch drei Visual Recorder in Rahmen eines Live Recordings mit Statements zur Geschichte der Digitalisierung gefüllt wurden. Hier konnte eine Verbindung zur „blank page“ eines Programmierers assoziiert werden, die sich im Laufe eines Programmierprozesses füllt. Danke an das Team von Google sowie KOERNER Eventkommunikation und unsere Brand Experience Experten um Kreativdirektorin Karen Klessinger.

 

WWF - WWF Brand Temple Lufthansa - Lufthansa Mobile Internal Branding Kampagne Mercedes-Benz - Mercedes-Benz Brand Space YouTube - YouTube Agency Roadshow