Lufthansa_01

Reboot 2020 NEWS

Zukunftskonferenz Reboot – Transformationen unserer Städte

Are you ready for change? Mit dieser offensiven Frage diskutiert die erste Reboot Zukunftskonferenz vom 22. bis 23. Januar 2020 in Berlin, wie sich unser Leben in Zukunft gestalten wird. Unter den vier Themenschwerpunkten DREAM YOUR CITY, RETHINK RETAIL, DIGITALISIERUNG & CYBER SECURITY sowie LOGISTICS & MOBILITY werden die komplexen Herausforderungen von Globalisierung und Digitalisierung adressiert.

Ziel der Reboot ist es, ein Innovationsforum für die drängenden Fragen bei der Gestaltung der Stadt von heute und morgen zu schaffen: Wie bewegen wir uns künftig fort? Wie und wo kaufen wir ein? Und wie werden wir in Zukunft leben? Organisiert wird die Reboot vom German Council of Shopping Center, ein Branchenverband für Immobilienentwickler, Shopping Center Betreiber und Retailer, gemeinsam mit den Content Partnern Wisag und DILAX sowie mit kuratorischer Unterstützung von dan pearlman.

Im Rahmen der vier Schwerpunktthemen gestaltet dan pearlman den Block DREAM YOUR CITY, welcher über den Status quo einer Future City hinweg denkt. Wenn von einer Future City die Rede ist, steht oft ein Konzept im Fokus, das vor allem auf Effizienz abzielt. Aber zum Stadtbild gehören nicht nur optimierte Flächen oder Infrastrukturen, sondern auch Menschen. Damit sich Menschen auch zukünftig in ihren Städten wohl fühlen, gilt es, eine bessere Version der smarten Stadt zu entwickeln. Deshalb ist es unser erklärtes Ziel, urbane Visionen, die heute schon gelebt werden oder zeitnah realisierbar sind, einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

Im DREAM YOUR CITY Block erwarten uns spannende Speaker zu alternativen, neuartigen und kreativen Formaten in unseren Städten:

Keynote von Jörg Munzel, Stratege, Historiker, Visionär; REBOOT your mind! Dream your City – eine neue Perspektive auf die Stadt von Morgen
Best Case von Cornelia Bredt, Marketingleiterin Wien3420 Aspern – Die Seestadt Wien; Aspern – Die Seestadt Wiens – das grösste Stadtentwicklungsprojekt Europas
Panel Kunst, Kultur, Kuration vs. Kommerz: Antje Leinemann, Geschäftsführerin BIKINI BERLIN; Ania Pilipenko, Vorstand Holzmarkt Genossenschaft Berlin
Präsentation von Dr. Verena Brehm, Hochschuldozentin, Gründerin Cityförster; Better Cities: Stadt besser machen – Beispiele gelungener Stadtutopien