Lufthansa_01

Baubeginn vom Mühlendorf News

Spatenstich im Münchener Tierpark Hellabrunn

,

Fünf Spaten standen am Freitagvormittag bereit, als Christine Strobl, die Bürgermeisterin von München, den Festakt offiziell eröffnete. Mit einem Spatenstich feierte der Münchener Tierpark Hellabrunn den Baubeginn des Mühlendorfs. Unser CEO Kieran Stanley war extra in die bayrische Landeshauptstadt gereist und beschrieb in seinem Grußwort das von uns entworfene Mühlendorf als „Ort der Entdeckung und Begegnung“. Auf 23.200 m2 entsteht im nächsten Jahr eine immersive Landschaft mit dörflichem Charakter, die bedrohten Haustierarten wie dem Werdenfelser Rind, der Bayrischen Landgans, der Girgentana-Ziege sowie dem Sulmtaler Huhn ein neues Zuhause bieten und thematisch einen Zusammenhang zwischen heimischer und globaler Biodiversität herstellen wird.

Nicht nur die Zooschule, die auch auf dem neuen Areal in einem eigenen Gebäude untergebracht sein wird, sondern auch zahlreiche Stationen werden den Forscherdrang der kleinen und großen Besucherinnen und Besucher wecken.

„Das Projekt zeichnet sich durch seine familiäre Anmutung, seine Authentizität und den auf vielfältig verfolgte Weise didaktischen roten Faden aus“, sagt Kieran Stanley. „Es freut mich sehr, dass mein Team und ich mit dem Entwurf des Mühlendorfs das wichtige Thema Biodiversität in eine Geschichte und in gebaute Realität übersetzen können.“ Auch Zoodirektor Rasem Baban freut sich, dass der Tierpark „mit dem Mühlendorf ganz neue Wege beschreiten und ein einzigartiges Naturerlebnis- und Bildungszentrum schaffen wird”.

  • Mühlendorf im Münchener Tierpark - mit einem Spatenstich beginnen die Bauarbeiten, Kieran Stanley neben Bürgermeisterin Christine Strobl und Zoodirektor Rasem Baban